Regionalentwicklung

Umsetzung der Inhalte des REK und des Förderantrags Entwicklung eines Oberzentrums zur Stärkung der Region Südthüringen

Kunde: Stadtverwaltung Suhl
Projektverantwortliche: Carolin Pofalla, Jörg Lennardt
Projektmitarbeiter: Christopher Stenzel

Auftragsinhalte:

  • Einarbeitung in alle notwendigen Konzepte und die regionalen Gegebenheiten
  • Zentrale:r Ansprechpartner:in für die Akteur:innen
  • Koordination und Organisation des Prozesses
  • Vorbereitung, Koordination, Moderation und Dokumentation von Arbeitsgruppensitzungen
  • Unterstützung der Kommunikation mit den Schlüsselakteur:innen
  • Teilnahme an Terminen des Fördermittelgebers und Vertretung des Auftraggebers

Antrag für das Förderprogramm „Aktive Regionalentwicklung“ zur Stärkung der Region Südthüringen durch ein Oberzentrum

Kunde: KAG Entwicklung Oberzentrum Südthüringen
Projektverantwortliche: Carolin Pofalla, Jörg Lennardt
Projektmitarbeiterin: Charlotte Link

Auftragsinhalte:

  • Darstellung von messbaren Zielen und Indikatoren für das Projekt
  • Koordination der Antragserstellung mit den Verbund- und Netzwerkpartnern
  • Zeit-, Aufgaben- und Finanzplanung für das Projekt
  • Beschreibung der Herausforderungen und Ausgangslage
  • Beschreibung der Strategie und Leuchtturmprojekte
  • Erstellen eines Organisationsmodells für die Durchführung des Projekts inkl. Arbeitsgruppen, Beirat und Rat der Bürgermeister
  • Beschreibung der Modellhaftigkeit, des Innovationsgehalts und des Verstetigungsansatzes

Erstellung eines Wettbewerbsbeitrages der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim zum Programm "Zukunftsregion Niedersachsen"

Kunde: Landkreis Emsland
Projektverantwortliche: Carolin Pofalla, Jörg Lennardt
Projektmitarbeiter: Dr. Thomas Birner

Auftragsinhalte:

Erstellen der Interessensbekundung für das Förderprogramm „Zukunftsregion Niedersachsen“ in zwei Phasen (Interessensbekundung und Zukunftskonzept Region Ems-Vechte) u.a. inkl.
  • Erstellen einer Standortanalyse und Ableitung der Handlungsfelder sowie Projektideen
  • Konkretisierung und Beschreibung der Handlungsfelder
  • Beschreibung von Projektideen in den Handlungsfeldern
  • Erarbeitung und Beschreibung der Organisationsstruktur zum Umsetzung der Projekte und Aufbau eines Regionalmanagements
  • Moderation und Koordinierung des Prozesses
  • „HEIMAT mit WEITBLICK – Regionalmanagement für die Thüringer Rhön in den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis

    Kunde: Landratsamt Wartburgkreis
    Amt Kreisplanung
    Projektverantwortlicher: Dr. Thomas Birner
    Projektmitarbeiterin: Charlotte Link, Doris Goossens

    Auftragsinhalte:

    • Einarbeitung in alle notwendigen Konzepte und die regionalen Gegebenheiten
    • Zentrale:r Ansprechpartner:in für die Akteur:innen
    • Koordination des Prozesses bis Ende 2023
    • Unterstützung der/des Projektkoordinator:in
    • Vorbereitung, Koordination, Moderation und Dokumentation von Sitzungen
    • Unterstützung der Kommunikation mit den Schlüsselakteur:innen

    Regionales Entwicklungskonzept für die Region Heilbronn-Franken im Rahmen von Regio.WIN2030 (REK)

    Kunde: Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken
    Projektverantwortliche: Jörg Lennardt
    Projektmitarbeiter: Hartmut Zenker, Carolin Pofalla, Charlotte Link

    Auftragsinhalte:

    • Erstellung eines umfassenden Profils der Region und der einzelnen Kreise und kreisfreien Städte u.a. mit Unternehmensbefragung, Auswertung von Statistiken, Expertengesprächen sowie einer SWOT-Analyse
    • Ableitung von Handlungsbedarfen, Definition von Handlungsfeldern und Ausarbeitung von konkreten Projekten
    • Begleitung der Förderanträge
    • Moderation und Koordination von Arbeits- und Lenkungsgruppensitzungen
    • Verschriftlichung des integrierten Regionalwirtschaftlichen Entwicklungskonzeptes

    Drei Projekte der Region Heilbronn-Franken wurden beim baden-württembergischen Landeswettbewerb RegioWin 2030 ausgezeichnet.

    Das Projekt wurde von Jörg Lennardt als Projektleiter und einzelnen Teammitgliedern eigenverantwortlich für einen vormaligen Auftraggeber umgesetzt.

    Erstellung eines Integrierten Regionalen Entwicklungskonzepts (IREK) für Thüringens Süden

    Kunde: forum Thüringer Wald e. V.
    Projektverantwortliche: Carolin Pofalla, Jörg Lennardt
    Projektmitarbeiter:innen: Hartmut Zenker

    Auftragsinhalte:

    • Erstellung eines umfassenden Profils der Region und der einzelnen Kreise und krf. Städte u.a. mit Unternehmensbefragung, Auswertung von Statistiken, Expertengesprächen sowie einer SWOT-Analyse
    • Ableitung von Handlungsbedarfen, Definition von Handlungsfeldern und Ausarbeitung von konkreten Projekten
    • Erstellen eines Organisations- und Ressourcenplans für das Regionalmanagement
      unter Beachtung der Förderbedingungen
    • Teilnahme und Moderation von Arbeits- und Lenkungsgruppensitzungen
    • Verschriftlichung des integrierten Regionalwirtschaftlichen Entwicklungskonzeptes

    Das Projekt wurde von Jörg Lennardt als Projektleiter und einzelnen Teammitgliedern eigenverantwortlich für einen vormaligen Auftraggeber umgesetzt.