Lade Veranstaltungen

Eine Fußgängerzone ist kein isolierter Wirtschaftsraum, der für sich steht und optimiert werden kann. Kaufkraft und Konsumverhalten hängen überwiegend an Unternehmen und Arbeitgebern außerhalb der Innenstadt und sogar außerhalb der Stadtgrenzen. Die wirtschaftliche Gesamtsituation hat daher wesentlich mehr Einfluss auf die Innenstadt als isolierte Verschönerungsmaßnahmen. Diese führen oft nicht zu einem nachhaltigen Erfolg und Projekte fallen nach der Förderphase wieder in sich zusammen. Im Seminar zeigen wir diese Zusammenhänge und Möglichkeiten der gesamtwirtschaftlichen Betrachtung auf und erarbeiten, wie daraus Maßnahmen für die Innenstadt abgeleitet werden. Außerdem diskutieren mit Ihnen Praxisbeispiele und gehen auch gerne auf Ihre Situation vor Ort ein.

Programm

09.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Agenda
09.15 Uhr Die faktenbasierte Analyse für Ihren Standort als Basis für das Gesamtverständnis
10.30 Uhr Beispiele für die Zusammenhänge innerhalb der gesamten Wirtschaftsstrukturen einer Stadt
11.15 Uhr Best Practice Beispiele
12.00 Uhr Ende

Referent:in

LennardtundBirner-Geschäftsführer Dr. Thomas Birner leitete 15 Jahre die Wirtschaftsförderung des Landkreises Berchtesgadener Land. Der Landkreis steht für eine hohe Lebensqualität und damit für verantwortungsvolles Wirtschaften.

Jetzt Teilnahme sichern

149,00 Euro zzgl. MwSt.

Details

Datum:
November 7
Zeit:
9:00 - 12:00
Eintritt:
€ 149,00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
2411-innenstadt

Veranstaltungsort

Online via Zoom